Vorausschauend vorsorgen lohnt sich

0
15
0

Warum es wichtig ist, heute schon an morgen zu denken, zeigt die Video-Trilogie zum Thema Vorsorge für Selbständigerwerbende eindrücklich auf. Schauen Sie rein, es lohnt sich.

Teil 1: Die AHV

Flo ist selbständigerwerbend und hat noch 20 Jahre bis zur Pensionierung. Er fragt sich: «Wie sieht eigentlich meine finanzielle Situation im Alter aus?» Welche Rolle dabei die AHV spielt, erörtert er mit BLKB-Finanzplaner Björn Cueni. Das ernüchternde Fazit des Experten: «Ich würde nicht davon ausgehen, dass das, was du staatlich zugute hast, auch für dich persönlich reichen wird.»

Was Flo in den verbleibenden zwei Jahrzehnten seines Erwerbslebens noch tun kann, um seine Altersrente aufzubessern, erfahrt ihr im Video.

Teil 2: Die Vorsorgelösungen

Da für Selbständigerwerbende in der Schweiz bei der Altersvorsorge nur die AHV obligatorisch ist und er keine für ihn sinnvolle Pensionskassenlösung findet, will Flo über die Säule 3a für seinen Ruhestand vorsorgen. Welche Optionen er hat und was dabei Vor- und Nachteile sind, bespricht er mit BLKB-Finanzplaner Björn Cueni. Die Faustregel des Experten: «Du musst jetzt Geld investieren, damit du nach der Pensionierung mehr bekommst.»

Einen Überblick über die verschiedenen Varianten der privaten Vorsorge gibt es im Video:

Teil 3: Die Finanzmärkte

«Kann ich mein für den Ruhestand angespartes Geld an der Börse investieren und so mehr aus meinem Sparbatzen herausholen?», fragt sich Flo, der sich als Selbständiger bisher nicht besonders gut um seine Altersvorsorge gekümmert hat. Über die Chancen und Risiken, die die Finanzmärkte für seine private Vorsorge bringen, unterhält er sich mit BLKB-CIO Fabienne Hockenjos-Erni. Die Expertin erklärt: «Das Schöne am Vorsorgethema ist, dass man Zeit hat, das Geld investiert zu lassen.»

Was das Thema mit der Inflation zu tun hat und wie wichtig Diversifikation ist, erfahrt ihr im Video.

15
0
Teilen.
Nadja Schwarz
Leiterin Unternehmenskommunikation bei BLKB
Nadja Schwarz hat Kommunikationswissenschaften und Journalistik studiert und ist heute Leiterin Unternehmenskommunikation bei der BLKB.

Eine Antwort geben