Der passende Mix aus digital und analog

0
1
0

Wir bauen das digitale Angebot für unsere Kundinnen und Kunden laufend aus. Wann wünschen Sie sich digitale Lösungen und wann eine persönliche Beratung? Ein guter Mix ist und bleibt wichtig.

Die Digitalisierung schreitet unaufhaltsam voran – auch bei der BLKB. Für alltägliche Dinge wie z.B. eine Überweisung tätigen, ein Konto eröffnen oder Fremdwährungen bestellen, erwarten viele Kundinnen und Kunden digitale Lösungen und kommen nur noch selten persönlich auf einer Niederlassung vorbei. Doch bei komplexen Themen wie z.B. einer Finanzplanung, bei Erbangelegenheiten oder grösseren Finanzierungsprojekten ist und bleibt die persönliche Beratung sehr wichtig. Wir müssen uns also immer fragen: Was wünschen sich unsere Kundinnen und Kunden? Ihre Bedürfnisse stehen im Mittelpunkt. Gestern, heute und morgen. Deshalb ist und bleibt der gute Mix zwischen digital und analog ein entscheidender Erfolgsfaktor für uns als BLKB.

Platz 10 im digitalen Banken-Ranking und den Mobile-Banking-Apps

Dass das digitale Angebot trotzdem einen grossen Stellenwert in der Beurteilung einer modernen Bank einnimmt, zeigt eine Studie des Instituts für Finanzdienstleistungen Zug IFZ in Zusammenarbeit mit dem Digital Banking Think Tank e.foresight der Swisscom. Anhand von 87 Faktoren wurde analysiert, welche digitalen Funktionalitäten, Produkte und Dienstleistungen für Privatkunden angeboten werden. Das Angebot für Firmenkunden wurde in dieser Studie nicht berücksichtigt. Bei der Analyse ging es um die aktuelle Verfügbarkeit entsprechender Funktionalitäten – ohne diese im Detail zu bewerten. Wir sind stolz, dass wir es auf den 10. Platz unter den 35 beurteilten Schweizer Retailbanken geschafft haben. «Es freut uns, dass unsere Bemühungen in die Weiterentwicklung unserer digitalen Angebote bei unseren Kundinnen und Kunden gut ankommt», sagt Christoph Schär, Chief Digital Officer der BLKB und ergänzt: «Trotzdem dürfen wir uns auf unseren Lorbeeren nicht ausruhen. Wir entwickeln mit einem starken Team an internen Spezialisten zusammen mit unseren externen Softwarepartnern die Angebote laufend weiter».

Und übrigens: Auch unsere Mobile-Banking-App kommt gut an. Die Handelszeitung gibt in einem Bericht vom 2. Juni 2021 eine Übersicht der Bewertungen der Apps nach Punkten in den App-Stores von Google und Apple. Auch hier schafft es die BLKB auf den 10. Platz. Vielen Dank an die Nutzerinnen und Nutzer für die tolle Gesamtbewertung von 4.4 Punkten von 5 bei Google und 4.5 bei Apple.

Gemeinsam weiterkommen

Bei der Weiterentwicklung unserer digitalen Kanäle berücksichtigen wir konsequent die Wünsche und Bedürfnisse unsere Kundinnen und Kunden, um ein optimales Kundenerlebnis sicherstellen zu können. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen den digitalen Weg weiterzugehen.

1
0
Teilen.
Marc Uehlinger
Marc Uehlinger verantwortet den Bereich Customer Experience bei der BLKB. Er befasst sich mit den Themen Kundenerlebnis, Kundenzufriedenheit und wandelnde Kundenanforderungen.

Eine Antwort geben