Reisen Sie auf Nummer sicher

0
1
0

Die Sommerferien stehen vor der Tür und in vielen Ländern werden dank sinkender Fallzahlen die Corona-Massnahmen gelockert. Was auch immer Sie planen, mit einer Kreditkarte im Gepäck reisen Sie dank verschiedener Leistungen auf Nummer sicher.

Endlich wieder reisen, endlich wieder mehr Freiheit! Was sind Ihre Ferienpläne? Mit einem gemieteten Camper die Schweiz erkunden? Oder ein Flug ans Meer? Aufgrund der aktuellen Lage ist es noch immer nicht ganz einfach, Ferienpläne zu schmieden. Trotzdem: Ein Tapetenwechsel tut schon gut. Wie wär’s mit einem idyllisch gelegenen Hotel auf Mallorca? Klingt gut? Zuerst checken wir die aktuelle Lage und die Einreisebestimmungen. Dann buchen wir Flug, Mietwagen und Hotel – online mit der Kreditkarte.

Sicher mit der Kreditkarte buchen

Wenn Sie die Reise mit einer Kreditkarte buchen, sind Sie auf der sicheren Seite: Denn viele Versicherungsleistungen sind mit einer Buchung via Kreditkarte automatisch inbegriffen. Ein Beispiel ist die Reiseannullierungskostenversicherung. Je nach Art der Karte sind noch weitere Leistungen inbegriffen wie eine medizinische Reise-Assistance oder eine Mietwagen-Selbstbehaltversicherung für allfällige Schäden am gemieteten Auto.

Ausgabenkontrolle online – jederzeit

Früher musste man für den ausstehenden Betrag auf die monatliche Abrechnung warten. Diese Zeiten sind längst vorbei. Seit der Einführung der one-App der Kartenherausgeberin Viseca haben Sie die volle Kostenkontrolle, da jede Buchung direkt nach Bezahlung in der App angezeigt wird. Verrechnet werden die ausstehenden Beträge natürlich auch in Zukunft nur einmal pro Monat.

Kontaktlos bezahlen liegt im Trend

Das kontaktlose Bezahlen hat durch die Corona-Pandemie deutlichen Aufwind bekommen. Hier ein paar Fakten aus dem Zahlungsverhalten der BLKB-Kundinnen und -kunden:

  • Die Bezüge an den Bancomaten haben um knapp einen Drittel abgenommen.
  • Die Transaktionen am Schalter sind knapp 40 Prozent zurückgegangen.
  • An den Verkaufsstellen in den Geschäften konnte 2020 gegenüber 2019 eine Zunahme der Kartenzahlungen von 20 Prozent verzeichnet werden.

Nach dem deutlichen Einbruch der Bargeldbezüge im Lockdown im Frühling 2020 stiegen diese Transaktionen bereits in der zweiten Jahreshälfte wieder an. Daher ist davon auszugehen, dass die Bezüge nach der Pandemie wieder zunehmen werden. Klar ist aber: Viele der Kundinnen und Kunden, die sich – gezwungen durch Corona – an den bargeldlosen Einkauf gewöhnen mussten, konnten sich inzwischen von den Vorteilen überzeugen und werden dies auch «freiwillig» beibehalten. Und übrigens: Kontaktlos bezahlen geht natürlich auch mit der Kreditkarte.

Unterwegs bezahlen

Aber nun zurück zu unserem Beispiel. Sie sind gut in Ihrem Hotel auf Mallorca angekommen und freuen sich auf eine Paella in einem Restaurant direkt am Meer. Aber leider akzeptiert dieses Restaurant Ihre Kreditkarte nicht. Auch wenn die Akzeptanz weltweit sehr hoch ist, empfehlen wir, immer ein wenig Bargeld und eine zweite Karte dabei zu haben. Für den Fall der Fälle. Damit Sie Ihre Reise rundum geniessen können.

Wir wünschen Ihnen schöne und unvergessliche Ferien.

1
0
Teilen.
Cyrille Strübin
Produktmanager Banking Services bei BLKB
Cyrille Strübin ist Betriebsökonom FH und arbeitet als Produktmanager bei der BLKB im Bereich Banking Services. Sein Interesse gilt den alltäglich angewendeten Bankprodukten und Dienstleistungen. Er hält stets Ausschau nach Trends und spannenden Innovationen.

Eine Antwort geben