Geschenktipp: Mit diesen Gutscheinen liegen Sie richtig

1
1
2

Wer beim Weihnachtsgeschenk-Shopping lokal einkauft, bewirkt doppelt Freude. Mit der Baselland-CARD und den Pro-Innerstadt-Bons wird lokal Einkaufen leicht gemacht.

Weihnachten ist das Fest der Gemeinschaft und des Zusammenhalts. Daran wird sich so schnell nichts ändern. Auch in Zeiten nicht, in denen die Festtage unter einem besonderen Stern stehen. Obwohl in diesem Jahr das Bedürfnis nach Gesellschaft besonders gross sein dürfte, ist für viele noch immer nicht klar, wie sie die anstehenden Weihnachtstage verbringen werden. Viele Fragen wollen beantwortet sein. Ist es gescheiter, die Feierlichkeiten nach draussen zu verlegen? Sollen Enkel und Grosseltern miteinander feiern? Wie gehen wir in der Familie und unter Freunden mit der besonderen Situation um? Antworten auf diese Fragen muss jeder Einzelne von uns selber finden.

 

Ob traditionell im Familienkreis mit einem Weihnachtsbaum in der heimischen Stube, mit Freunden draussen an der frischen Landluft oder warm eingepackt am winterlichen Waldrand, wie auch immer Sie sich entscheiden Weihnachten zu feiern: An einer kleinen Aufmerksamkeit, schön verpackt und mit guten Wünschen überreicht, hat sich noch jeder erfreut. Wie aber findet sich das passende Geschenk? Bevor Sie sich nun ihre Maske schnappen, um auf der Suche nach dem passenden Geschenk von Geschäft zu Geschäft zu tingeln, hätten wir einen Vorschlag, wie sich das perfekte Geschenk ganz einfach finden lässt.

Geschenkideen fürs Baselland und für die Stadt

Wer im Baselbiet einen Wunsch erfüllen möchte, setzt auf die Baselland-CARD. Im praktischen Kreditkartenformat lässt sie sich mit einem Betrag zwischen 10 und 500 Franken aufladen und bei 55 lokalen Partnern einsetzen. Von einem feinen Essen über schmackhafte Genussprodukte aus der Gegend bis zu Ausflügen zu den lauschigsten Orten in der Region steht ein vielseitiges Angebot bereit, um sich mit der Baselland-CARD etwas Gutes zu tun. Die Geschenkkarte ist in allen BLKB-Niederlassungen erhältlich. Wer hingegen gerne in der Stadt shoppt, fährt am besten mit den Geschenkbons von Pro Innerstadt Basel. Diese sind in unserer Niederlassung am Barfüsserplatz erhältlich. Die Gutscheine im Wert von 20 und 50 Franken werden von allen namhaften Geschäften sowie Kultur- und Gastrobetrieben in der Basler Innerstadt als Zahlungsmittel akzeptiert. Dank ihres attraktiven Äusseren müssen sie sich zudem nicht verstecken neben anderen Präsenten unter dem feierlich geschmückten Weihnachtsbaum. Ob Baselland-CARD oder Geschenkbon von Pro Innerstadt Basel: Mit einem Gutschein lassen Sie dem Beschenkten die Wahl. Damit schenken Sie zweifelsfrei das Richtige.

Die guten Seiten der Krise

Dass der momentanen Situation durchaus auch gute Seiten abgewonnen werden können, zeigt sich unter anderem daran, dass sich nicht wenige Menschen wieder auf die Region zurückbesinnen, in der sie zu Hause sind. Vielen Menschen ist es ein Anliegen, das lokale Gewerbe in der Krise zu unterstützen. Die frohe Botschaft: Der Einkauf im eigenen Dorf und in der eigenen Stadt hat wieder an Wertschätzung gewonnen. Wir bei der BLKB finden das eine grossartige Entwicklung, die wir unterstützen möchten. Also denken Sie beim Weihnachtsshopping daran: Für welche Geschenke Sie sich in diesem Jahr auch entscheiden werden, indem Sie bei Ihrem Einkauf das regionale Gewerbe berücksichtigen, schenken Sie gleich mehrfach Freude.

1
2
Teilen.
Daniel Schmid
Fachverantwortung Event und Sponsoring bei BLKB
Daniel Schmid arbeitet im Ressort Marketing und trägt die Fachverantwortung für Event und Sponsoring.

1 Kommentar

Eine Antwort geben