BLKB erzielt «A» im Nachhaltigkeitsrating

0
1
0

Die renommierte Nachhaltigkeits-Ratingagentur MSCI ESG stuft die BLKB auf ein erfreuliches «A» hoch.

Legen Sie bei Ihren Anlagen Wert darauf, dass Ihr Geld in verantwortungsbewusste Unternehmen investiert wird? Möchten Sie mit gutem Gewissen in sozial- und umweltverträgliche Kapitalanlagen investieren? Dann geht es Ihnen wie immer mehr Schweizer Anlegerinnen und Anlegern, die bei ihren Anlageentscheiden bewusst Nachhaltigkeitskriterien einbeziehen.

msci esg ratings blkb baselland

Ratingagenturen bieten Orientierung

Im weltweiten Anlage-Dschungel bieten verschiedene Nachhaltigkeits-Ratingagenturen Orientierung für Anlegerinnen und Investoren. ESG-Ratingagenturen wie ISS ESG oder eben MSCI ESG analysieren und bewerten die Leistungen eines Unternehmens im Bereich Nachhaltigkeit. Dabei werden verschiedene Umwelt-, Sozial- und Governancekriterien (ESG) berücksichtigt. Vor allem institutionelle Anleger, in der Schweiz insbesondere die Pensionskassen, legen immer mehr Wert auf die systematische Prüfung ihrer Investments auf ESG. Eine aktuelle Marktstudie von Swiss Sustainable Finance zu nachhaltigem Anlegen zeigt die zunehmende Bedeutung und das starkes Wachstum in der Schweiz eindrücklich auf. Die unter Berücksichtigung von ESG-Kriterien verwalteten Vermögen nahmen in der Schweiz 2019 um 62 Prozent auf 1163 Mrd. Franken zu. Rund ein Drittel der Anlagefonds im Schweizer Markt berücksichtigen ESG-Kriterien. Diese Zahlen machen deutlich, wie wichtig die Analysen und Bewertungen von Rating-Agenturen und damit die ESG-Ratings sind.

Verantwortungsvolle Arbeitgeberin

Auch die BLKB wird auf ihre ESG-Leistungen geprüft. Die weltweit führende Nachhaltigkeits-Ratingagentur MSCI ESG hat nun das Rating der BLKB auf ein erfreuliches «A» hochgestuft. Die BLKB wertet dies als deutliche Bestätigung für ihren Einsatz als zukunftsorientierte Bank und für das Engagement, mit dem sich die BLKB in den verschiedenen Unternehmensbereichen für die Nachhaltigkeit einsetzt. Vor allem bei der Bewertung ihrer Stabilität schneidet die Bank sehr gut ab und MSCI ESG attestiert der BLKB eine starke und wirksame Corporate Governance. Auch die IT-und Informationssicherheit sowie die entsprechende Sensibilisierung der Mitarbeitenden wurden positiv bewertet. Speziell hebt die Agentur die Leistungen der BLKB als Arbeitgeberin hervor. Mit verschiedenen Angeboten und Initiativen erhöhe die BLKB die Zufriedenheit am Arbeitsplatz und ermögliche es ihren Mitarbeitenden, ihre Kompetenzen unabhängig von ihrer Funktion weiterzuentwickeln. MSCI ESG sieht hier einen positiven Effekt für die Produktivität der Mitarbeitenden und für die Möglichkeit der BLKB, Talente anzuziehen und langfristig zu engagieren.

«Dass unser Engagement und unsere Leistungen als nachhaltiges Finanzinstitut einmal mehr gewürdigt werden, freut uns enorm», so Marilen Dürr, Leiterin Nachhaltigkeit bei der BLKB. «Wir arbeiten weiter aktiv daran, Nachhaltigkeit in all unsere Geschäftstätigkeiten zu integrieren und für unsere Investoren, Kundinnen und Kunden, Eigentümer sowie alle unsere Interessengruppen langfristigen Mehrwert zu schaffen.» Dass die BLKB mit ihrem ganzheitlichen Ansatz auf dem richtigen Weg ist, zeigt auch die Auszeichnung als beste nachhaltige Regionalbank der Schweiz, welche die Bank vor wenigen Monaten erhalten hat.

Übrigens, Anlegen mit gutem Gewissen ist bei der BLKB schon seit Jahren möglich. Die Bank wendet bei allen Anlageprodukten strenge Ausschlusskriterien für Geschäftsaktivitäten mit hohen Umwelt- und Sozialrisiken an und berücksichtigt bei allen Anlageklassen systematisch umfassende Nachhaltigkeitskriterien. Der BLKB Klima Basket wurde im Rahmen der Swiss Derivative Awards 2020 gar als bestes Produkt im Bereich Klimaschutz ausgezeichnet.

1
0
Teilen.
Nadja Schwarz
Leiterin Unternehmenskommunikation bei BLKB
Nadja Schwarz hat Kommunikationswissenschaften und Journalistik studiert und ist heute Leiterin Unternehmenskommunikation bei der BLKB.

Eine Antwort geben